macio GmbH
6

Unterschiedliche Nutzergruppen genau im Blick

In ihrem Fachartikel in der neuen Ausgabe der Elektronikpraxis erläutert unsere User Experience Designerin Franziska Schneider, wie man sicherstellt, dass HMIs den vielfältigen Anforderungen und Bedürfnissen verschiedenster Nutzergruppen gerecht werden.

Kennen der Nutzergruppen ist essenziell

Da HMIs weltweit in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten verwendet werden und von verschiedensten Usern genutzt werden, ist eine genaue Auseinandersetzung mit den Nutzergruppen von hoher Bedeutung. Zu beachten sind hier Unterschiede auf geistiger, körperlicher oder kultureller Ebene. Nur wer die Denkmuster, Arbeitsweisen und Arbeitsumgebungen der Nutzer kennt, kann gewährleisten, dass jeder Einzelne das System gleich gut bedienen kann.

Besonders in sensiblen Anwendungsfeldern wie beispielsweise der Medizintechnik oder dem Maschinen- und Anlagenbau ist eine nutzerorientierte Gestaltung unerlässlich, da Fehlbedienungen vor allem dort zu hohen Sach- oder im schlimmsten Fall zu Personenschäden führen können.

Vielfältige Methoden des „Kennenlernens“

Es gibt eine Vielzahl von Methoden zur Analyse von Nutzergruppen, die in verschiedenen Stadien der Research Phase eingesetzt werden. Solche Methoden, wie beispielsweise das „Card Sorting“ werden im Fachartikel näher beleuchtet. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.