4

macio ist „HealthCAT“ Netzwerkpartner

Unter der Leitung der Syddansk Universitet (SDU) mit den Partnern FH-Kiel (Fachhochschule Kiel), Syddansk Sundhedsinnovation, Robotize, Sygehus Sønderjylland, Universität zu Lübeck (UZL) mit Anbindung zum UKSH, Blue Ocean Robotics und Region Sjælland startete das Projekt 2017.

Gemeinsam wird der Prototyp eines Roboters entwickelt, der konkrete Aufgaben auf Pflegestationen übernimmt. Die Entwicklung geschieht in enger Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen, um Sicherheit und Alltagstauglichkeit nachhaltig zu gewährleisten.

macio übernimmt in dem Projekt den Part der HMI-Entwicklung und ist für die Gestaltung der Bedienoberfläche zuständig. Über das Interface soll es später unter anderem möglich sein, Gerätschaften aufzufinden, die es nur in geringer Stückzahl auf der Station gibt jedoch für viele Patienten genutzt werden. Der Roboter kann dann bequem von Patientenzimmern aus gerufen werden, fährt selbstständig durch die Gänge und beschafft bei zu niedrigem Materialbestand neues aus dem Lager.